Kindertagesstätte Finsterwalder Straße 2a

Stadtteil: Prohlis

Kapazität: 42 Krippenkinder, 51 Kitakinder, 15 Integrationsplätze

Träger: Landeshauptstadt Dresden

Aus dem Konzept der Kita:

Die pädagogischen Fachkräfte arbeiten nach dem Sächsischen Bildungsplan, der Reggio-Pädagogik und nach Loris Malaguzzi.
Die Kita ist ein Ort für Kinder, Eltern, Großeltern und Verwandte,
an dem sich alle wohl und angenommen fühlen sollen. Dabei ist ein demokratisches und dialogisches Verständnis, also die Beteiligung und Mitbestimmung der Kinder bei der Erziehung, wichtig.

Besonderheiten:

Nach den Grundsätzen der Reggio-Pädagogik arbeitet die Kita mit sprechenden Wänden, die mit Fotos und Kinderzeichnungen als Form der offenen Dokumentation eine wichtige Rolle spielen. Sprechende Wände spiegeln den Entwicklungsstand der Kinder, zeigen strukturiert Gedankenwege und visualisieren, wie Kinder sich die Welt aneignen oder begreifbar machen.