Alessandra Zappalá

 

Tätigkeit

Anwältin und Expertin für Verbraucherschutz, Dozentin für Italienisch, Kulturmittlerin im Projekt Interkulturelle Bildungslandschaft, Nachhilfelehrerin und Vorstand des DIG Dresden.


Kulturmittlerin

In Kooperation mit der Kita Kinderwelt(en), besonders mit der Sprachfachkraft, habe ich Wege in Präsenz und Online entwickelt, um alle Akteur*innen der frühkindlichen Bildung in Kita zu verbinden. Den roten Faden bildet immer der bewusste Sprach- und Kulturaustausch auf Augenhöhe, um die integrativen Bildungsprozesse zu fördern.

Als Kulturmittlerin biete ich eine Brücke zwischen Sprachen und Kulturen mit einem stabilen Fundament aus persönlicher Einwanderungsgeschichte an.

Unser Ziel, Familien, Pädagog*innen und Kinder im gemeinsamen Prozess des Kennenlernens und gegenseitigen Akzeptierens in kultureller Diversität zu unterstützen wird durch die Pandemie erschwert, aber nicht unmöglich.

Jahrgang:                         1967

Geburtsort:                   Catania/Italien

Staatsangehörigkeit:  Italienisch

Sprachen:

Italienisch:                       Erstsprache – verhandlungssicher in Wort und Schrift

Englisch:                         fließend in Wort und Schrift

Deutsch:                         fließend in Wort und Schrift

Ausbildung:                    Jura